Computergestützte Implantologie
Eine komfortable Alternative zum Zahnersatz und in vielen Fällen die optimale Lösung sind Implantate.
Das Besondere daran sind die künstlichen Zahnwurzeln aus Titan
oder Zirkon, die in den Kieferknochen eingepflanzt werden und so die natürlichen Zahnwurzeln ersetzen. 
Nachdem der eigentliche Zahnersatz mit dem Implantat verbunden ist, fühlt und lächelt man,
wie mit eigenen Zähnen.

Die dreidimensionale Implantationsdiagnostik ist eine der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Implantologie.
Mit Unterstützung der dreidimensionalen Aufnahmen wird die exakte
Positionierung des Implantats im Kiefer festgelegt. Unter Anwendung von Bohrschablonen kann die Operation dann mit größter Präzision durchgeführt werden.

Bei der Implantologie legen wir ganz besonderen Wert auf die umfassende Information und Aufklärung unserer Patienten.
Anhand computergenerierter Bilder können wir dem Patienten bereits bei der Planung zeigen, wie die fertige Versorgung nach der Behandlung aussehen wird.